Willkommen

Janka Piliar

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Tennisfreunde,

zu den 9. NRW JUNIOR OPEN 2017 darf ich Sie herzlich willkommen heißen und Ihnen eine tolle Turnierwoche wünschen – sowie allen Spielerinnen und Spielern viel sportlichen Erfolg!

Seit 2009 setzen diese Meisterschaften die Tradition der „German Junior Open“ fort. Seit 1956 prägen diese Jugendturniere, seit 1958 international, das Bild unserer Tennisgesellschaft entscheidend mit: Rot-Weiss ist in diesem Jahr 90 Jahre „alt“, aber bis heute insbesondere durch die großen Jugendturniere auch „jung“ geblieben. Und dynamisch und engagiert.

Wie sonst würden sich jedes Jahr immer wieder zahlreiche Mitglieder von jung bis alt ehrenamtlich zur Verfügung stellen, um dieses Turnier für die Zukunft unseres Tennissports vorzubereiten und durchzuführen!

Dabei sehen wir alle wirklich hoch- klassigen Jugendleistungssport mit zahlreichen Talenten von morgen.

Als jüngstes Beispiel nenne ich nur Alexander Zverev!

In den Siegerlisten der vergangenen Jahre können Sie seine tennisberühmten Vorgängerinnen und Vorgänger nachlesen.

Aber Klasse-Tennis sehen wir nicht nur im Halbfinale und im Endspiel. Schon in der Quali und in den ersten Runden erkennen wir fast von Jahr zu Jahr eine Leistungssteigerung im Nachwuchstennis.

Im Mittelpunkt aller Bemühungen der Turnierverantwortlichen stehen die Spielerinnen und Spieler. Sie gehören zu den besten Talenten aus über 30 Nationen aus mehreren Kontinenten. Sie sollen sich hier
bei uns wohlfühlen und möglichst optimale Rahmenbedingungen vorfinden, die mit dazu beitragen, erfolgreich beim Turnier abzuschneiden:
Ausreichende Trainingsmöglichkeiten, freie Getränke auf den Plätzen, Physiotherapeutische Hilfe, Bespannungsservice, Shuttle-Service zwischen Hotels und Clubanlage, Meal-Vouchers für die Spielerinnen und Spieler im Hauptfeld, PlayersParty mit BBQ und DJ, Ehren- und wertvolle Sachpreise für die ersten und zweiten Sieger … Ein großes und engagiertes Team sorgt dafür.

An dieser Stelle gilt unser herzli- cher Dank unseren Sponsoren und Förderern, stellvertretend seien genannt: SRC, NRW/TVN, Dunlop, Faba Autowelt GmbH, SSK, Merce- des Lamparter … und die Inserenten des Turniermagazins.

Ein großer Dank geht an den Tennis-Verband Niederrhein, an die Stadt Mönchengladbach und an das Sportland Nordrhein-Westfalen.

Ohne diese Hilfen könnten wir dieses Turnier, bei dem es um wichtige Punkte für die Jugendweltrangliste der ITF (International Tennis Federation) geht, nicht durchführen.

Abschließend gilt mein großer Dank allen Mitgliedern des Turnierteams und des Vorstandes.

Auf Wiedersehen bei den 10. NRW JUNIOR Open 2018!

Ihre Janka Piliar

Schreibe einen Kommentar