Willkommen

piliar_gr

Liebe Turnierteilnehmer, Turnierbesucher, Mitglieder und Gäste,

herzlich willkommen bei den NRW JUNIOR OPEN 2016!

Wir freuen uns, dass wir nach der „Turnierpause“ nach 1996 in diesem Jahr die Tradition der großen internationalen Jugendturniere bei der Tennisgesellschaft Rot-Weiss bereits zum 8. Male fortsetzen können.

Vor genau 60 Jahren, im Sommer 1956, fand das erste Jugendturnier als Einladungsturnier statt. Das bedeutet, dass in der fast neunzigjährigen Geschichte der Tennisgesellschaft Rot-Weiss das Jugendturnier, national und inter- national, über sechs Jahrzehnte
mit dem Club „groß geworden“ ist. Ein Resultat dabei ist der bis heute so gewachsene große nationale wie insbesondere internationale Bekanntheitsgrad der TG Rot-Weiss.

Die GERMAN JUNIOR OPEN gehörten bis 1996 mit seiner Kategorie 1, angesiedelt direkt unterhalb der Jugend-Grand-Slam-Turniere, weltweit zu den bedeutendsten Jugendturnieren. Heute spielen die besten Talente schon früh bei den Profiturnieren mit und nur noch 
in Ausnahmefällen bei den reinen Jugendturnieren.

Gleichwohl hat sich das Spitzen-Jugendtennis rasant weiter entwickelt, sodass die Spielerinnen und Spieler des heutigen Turniers der Kate- gorie 4 im Niveau der damaligen Jugend kaum nachstehen.

Zur Entwicklung und Geschichte unserer Jugendturniere finden Sie in unserem Turniermagazin interessante Erinnerungen eines „Zeitzeugen“, der von 1956 bis heute die Turniere begleitet und fördert.

Unser herzlicher Dank gilt unseren Sponsoren und Förderern sowie den Inserenten des Turniermagazins, insbesondere aber dem Tennis-Verband Niederrhein, der Stadt Mönchengladbach und dem Sportland Nordrhein-Westfalen. Ohne deren Unterstützung und Hilfe wären diese NRW-Meisterschaften nicht möglich!

Abschließend gilt Dank unseren Vereinsmitgliedern für den achttägigen „Verzicht“ auf ihre Plätze und ganz besonders „meinem Team“, den Damen und Herren der Turnierorganisation, den ehrenamtlichen Helfern und Ballkindern, den Teams der „Match“-Gastronomie und der Rot-Weiss-Tennisschule, den Physiotherapeuten, dem Bespannungsservice, dem Fahrdienst und last but not least den Platzmeistern. Besonders zu erwähnen ist das schon seit Jahren routiniert und professionell agierende Team aus Referee, Turnierleitung und Schiedsrichtern. Nicht zu vergessen ist die Viersener Tennishalle, die bei sehr schlechtem Wetter unser „Rettungsanker“ ist. Sie alle tragen zum Gelingen des Turniers bei!

Allen Turnierteilnehmern wünsche ich die erhofften sportlichen Erfolge und viele Punkte im ITF-Ranking und den Zuschauern spannende und faire Spiele bei herrlichem Sommerwetter.

Mit Ihnen freue ich mich auf eine schöne Turnierzeit vom 11.-17. Juli – bei der 48. Jugend-Turnierveranstaltung seit 1956!

Ihre Janka Piliar

Turnierdirektorin
2. Vorsitzende TG Rot-Weiss

Schreibe einen Kommentar